This site uses cookies to enhance navigation. If you continue with your visit, you accept the use of cookies and privacy policy. Einverstanden

DIE ZUKUNFT LIEGT IN DER NEUEN SERIE ONA AV

Elektroerosion durch Premium-Draht. Die neue Serie ONA AV ging bei der letzten Auflage des Premio Español de Diseño e Innovación (Spanischer Preis für Design und Innovation) als Sieger hervor. Sie ist in den strategischen Plan von ONA eingebettet, um die Wettbewerbsfähigkeit des gegenwärtigen Produktes zu optimieren.

Elektroerosion durch Premium-Draht. Die neue Serie ONA AV ging bei der letzten Auflage des Premio Español de Diseño e Innovación (Spanischer Preis für Design und Innovation) als Sieger hervor. Sie ist in den strategischen Plan von ONA eingebettet, um die Wettbewerbsfähigkeit des gegenwärtigen Produktes zu optimieren.

NEUE ELEKTROEROSIONS- MASCHINEN DURCH PREMIUM-DRAHT

Wir präsentieren Ihnen die neueste und fortschrittlichste Technologie im Bereich Drahterosion.

Die Rede ist von unserer neuen Serie ONA AV, die bei der letzten Auflage des Premio Español de Diseño e Innovación en Máquina-Herramienta (Spanischer Preis für Design und Innovation bei Werkzeugmaschinen) als Sieger hervorging. Sie ist konzipiert, um die Wettbewerbsfähigkeit des gegenwärtigen Produktes zu optimieren und die Kosten durch Öko-Design, Arbeitsvorgänge an Materialien und neue Bedienerschnittstellensysteme an der CNC zu optimieren.Diese neue Serie umfasst eine Reihe an Fortschritten, die sie auf dem Markt einzigartig machen:

 

Eine neue CNC CAM, die die Ansprüche des fortschrittlichsten Programmierers übersteigt und gleichzeitig eine extrem einfache und anwenderfreundliche Bedienerschnittstelle bietet. Die CNC ermöglicht es, bis zu 8 Achsen gleichzeitig zu steuern und umfasst ein CAD/CAM sowie einen Touchscreen von 23 Zoll.

Ein neuer Generator für Oberflächengüten der Kategorie 0,1 Mikron Ra

Design einer neuen automatischen Einfädelvorrichtung für die Handhabung von Feindrähten bis zu 70 Mikron Optimierte Präzisions- und Sicherheitsstufen. Die Maschine umfasst neue Steuerungssysteme für Ecken und Profile, lineare Wegmesssysteme mit 0,1 Mikron Auflösung und eine exklusives Schutzsystem, das in der Lage ist, Stoßkräfte von nur 0,8 kg (8 N) zu erkennen.

Neues System für ein fortschrittliches Energie-Management, das den Verbrauch während des Schneideprozesses um 30 % verringert sowie Verringerung des Drahtverbrauchs durch die neuen ECOCUTTING-Technologien.

Außergewöhnliches und kompaktes Design. Das neue Design der Maschine ermöglicht im Vergleich zu anderen Modelle mit den gleichen Abmessungen eine Raumersparnis von 20 % in der Produktionsstätte.

Gegenwärtig werden Konzepte wie Lean Production, Kostenoptimierung durch ÖKO-Design, Arbeitsvorgänge an Materialien und neue Bedienerschnittstellensysteme an der CNC in die Praxis umgesetzt. Gleichzeitig sind sie Gegenstand der Forschung, was sich in mehreren Fällen direkt in europäischen FP7-Projekten widerspiegelt. Dies ist der Fall bei dem derzeit entwickelten ProSEco-Projekt, an dem ONA teilnimmt. Insbesondere wird hier auf das Öko-Design der Maschinen geachtet, wo Nachhaltigkeit, Energieverbrauch und Umweltprobleme Schlüsselpunkte darstellen, von denen man hofft, dass sie sich zumindest kurz- und mittelfristig im Bereich der mittel- und hochwertigen Maschinen auf die Kaufentscheidungen auswirken.